Levaquin
Levaquin(Levofloxacin)
Levaquin ist ein Antibiotikum, das verwendet ist, um verschiedene Typen von Infektionen zu behandeln.
750 mg Levaquin
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
750mg × 30 pillen 1.69$ 50.65$ 0.00$
750mg × 60 pillen 1.61$ 96.85$ 4.45$
Best Buy 750mg × 90 pillen 1.54$ 138.61$ 13.34$
750mg × 120 pillen 1.47$ 175.93$ 26.67$
750mg × 180 pillen 1.39$ 250.58$ 53.32$
500 mg Levaquin
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
500mg × 30 pillen 1.52$ 45.69$ 0.00$
500mg × 60 pillen 1.41$ 84.32$ 7.06$
500mg × 90 pillen 1.32$ 118.79$ 18.28$
Best Buy 500mg × 120 pillen 1.23$ 148.14$ 34.62$
500mg × 180 pillen 1.15$ 206.84$ 67.30$
500mg × 360 pillen 1.06$ 382.93$ 165.35$
250 mg Levaquin
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
250mg × 30 pillen 1.36$ 40.69$ 0.00$
250mg × 60 pillen 1.17$ 70.39$ 10.99$
250mg × 90 pillen 1.07$ 96.09$ 25.98$
250mg × 120 pillen 0.99$ 118.79$ 43.97$
Best Buy 250mg × 180 pillen 0.91$ 163.10$ 81.04$
250mg × 240 pillen 0.87$ 208.59$ 116.93$
250mg × 360 pillen 0.81$ 291.35$ 196.93$

Produktbeschreibung:

Allgemeine Information
Levaquin wird für die Behandlung von Bakterienhaut, Sinus, Nieren, Blase oder Infektionen der Vorsteherdrüse verschrieben. Es ist ein Antibiotikum der Fluorquinolonen-Gruppe. Wirkung: Es hört mit der Multiplikation von Bakterien auf. Das Arzneimittel verhindert Reproduktion und Wiederherstellung des genetischen Bakterienmaterials, DNS.
Anweisung
Es wird empfohlen, das Arzneimittel so einzunehmen, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Nehmen Sie es mit einem großen Glas von Wasser mit einem leeren Magen ein. Trinken Sie mehr Wasser als üblich.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor dem Starten Ihrer Behandlung teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie Niere- oder Leberkrankheit, Myasthenia gravis, Probleme mit den Gelenken, Anfälle oder Fallsucht, Diabetes, niedrige Stufen des Kaliums in Ihrem Blut (Hypokaliämie) haben. Vermeiden Sie, Sonnenbäder zu lange zu nehmen.
Kontraindikationen
Patienten mit der allergischen Reaktion zu irgendwelcher Komponente des Arzneimittels dürfen es nicht einnehmen.
Mögliche Nebenwirkungen
Nebenwirkungen können folgende einschließen: Brechreiz und Emesis, Diarrhöe, Kopfschmerz, Konstipation. Weniger allgemeine Nebenwirkungen schließen das Schwierigkeitsschlafen, den Schwindel, den Ausschlag, die Flatulenz, den Schmerz im oberen Magen, und das Jucken ein.
Wechselwirkung
Levaquin kann mit den folgenden Arzneimitteln zusammenwirken: Magnesium und Aluminium (Tums oder Rolaids), Anti-Ulkus Medikament Carafate, Vitamine oder Mineralhinzufügungen, Didanosin (Videx, Videx EC), Theo-Dur, Theolair, Slo-Phyllin, Slo-Angebot, Elixophyllin, Warfarin/Coumadin, Insulin, Glucotrol, Micronase, Diabeta, Glynase, nichtsteroidale Antirheumatika (Motrin, Advil, Nuprin), und auch Aleve, Naprosyn, Anaprox, Orudis KT, Orudis, Oruvail.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Notarzthilfe. Die Überdosis-Symptome sind: Brechreiz, Erbrechen, Magenschmerz, Diarrhöe, und das Blut im Urin.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 59-77ºF (15-25ºC) weg vom Licht und der Feuchtigkeit, von Kindern und Haustieren auf. Nehmen Sie es nach dem Ablauf der Haltbarkeitsdauer nicht.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.