Noroxin
Noroxin(Norfloxacin)
Noroxin gehört zu der Gruppe von Antibiotika genannt Fluoroquinolone. Es kämpft gegen Bakterien im Körper.
400 mg Noroxin
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
400mg × 30 pillen 1.16$ 34.69$ 0.00$
400mg × 60 pillen 0.41$ 24.89$ 44.49$
400mg × 90 pillen 0.36$ 31.98$ 72.09$
Best Buy 400mg × 120 pillen 0.33$ 39.07$ 99.69$
400mg × 180 pillen 0.30$ 53.25$ 154.89$
400mg × 270 pillen 0.28$ 74.52$ 237.69$
400mg × 360 pillen 0.27$ 95.79$ 320.49$

Produktbeschreibung:

Allgemeine Information
Noroxin gehört zu der Gruppe von Antibiotika genannt Fluoroquinolone. Es kämpft gegen Bakterien im Körper. Noroxin wird verwendet, um Bakterieninfektionen der Vorsteherdrüse und Harnwege zu behandeln. Noroxin behandelt auch Tripper ohne Komplikation. Das Arzneimittel ist während 12 Stunden aktiv.
Anweisung
Nehmen Sie das Arzneimittel so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Nehmen Sie Noroxin mit einem großen Glas von Wasser (8 Unzen) ein. Trinken Sie mehrere zusätzliche Gläser der Flüssigkeit pro Tag, um die Bildung von Kristallen im Urin zu verhindern. Nehmen Sie Noroxin auf einem leeren Magen 1 Stunde vorh oder 2 Stunden nach dem Essen, Trinken von Milch, oder Essen eines Milchprodukts wie Joghurt. Für die Behandlung von Infektionen von Harnwegen ist die Dosis 400 Mg zweimal täglich während 7-10 Tage vorgeschrieben. Für die Behandlung von nicht komplizierter Zystitis, dauert die Behandlung 3-7 Tage und von den Harnwegen - Dosierung bis zu 12 Wochen. Für die Prostataentzündung ist die erforderliche tägliche Dosis 800 Mg, die in 2 Dosen während vier Wochen geteilt ist. Die übliche einzelne Dosierung für die Behandlung von Tripper ist 800 Mg täglich.
Vorsichtsmaßnahmen
Sie sollen Noroxin nicht verwenden, wenn Sie in der Familiengeschichte Nieren- oder Lebererkrankung haben. Vermeiden Sie, lange unter der Sonnenlicht oder den Sonnenbänken zu bleiben. Trinken Sie keinen Alkohol. Es kann Schwindel und Schlafsucht verursachen, kann Ihr Denken oder Reaktionen verschlechtern. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Auto fahren oder irgendetwas tun, was verlangt, dass Sie auf der Hut sind.
Kontraindikationen
Vermeiden Sie, das Arzneimittel zu verwenden, wenn Sie eine allergische Reaktion, zerebrale Arteriosklerose, Fallsucht, Myasthenia gravis, Nieren- oder Lebererkrankung haben, wenn Sie schwanger sind oder Kinder unter 18 Jahren.
Mögliche Nebenwirkungen
Nebenwirkungen können folgende einschließen: Asthenie, Kopfschmerz, Schlafsucht, Schwindel, Brechreiz, Bauchschmerz, Zittern, Sonnenempfindlichkeit, Konvulsion, psychische Änderungen, schwere Hautreaktion, Augenprobleme, Appetitlosigkeit, dunkler Urin, Vergilbung von der Haut, Verlust der Bewegung in einigen Ihrer Gelenke, Diarrhöe, Schmerzen in Ihrem oberen Magen, tonfarbige Stühle, Allergie oder vaginale Blutung. Wenn Sie einige von oben genannten Nebenwirkungen haben, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über Blutverdünner, Cyclosporin, Theophyllin, Glyburid, Nitrofurantoin, Probenecid, nichtsteroidale Antirheumatika und Steroide. Seien Sie vorsichtig, weil die Wechselwirkung von Medikamenten die Krankheitseffekten stärker machen kann.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Notarzthilfe. Die Überdosis-Symptome sind: Schlaflosigkeit, Schwindel, Brechreiz oder Erbrechen.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf. Halten Sie die Flasche fest verschlossen, wenn Sie es nicht gebrauchen.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.